Der Handyvertrag für bedürftige Menschen

Die JKRSchutzkarte ist ein speziell von uns entwickelter Mobilfunktarif für Menschen die nicht immer zwischen richtig und falsch entscheiden können, aber dennoch erreichbar sein sollen. Viele Kinder, Senioren, Menschen mit Behinderung oder Risikopatienten sind in vielen Bereichen nicht urteilsfähig und haben meistens somit kein Handy. Obwohl gerade dieser Personenkreis besonders schützenswert ist. Mit der JKR Schutzkarte telefonieren genau diese Menschen sicher und jederzeit, in einem von uns eingeschränktem Netz in bester D-Netz Qualität. Einfach telefonieren, Fehler kann man hier nicht machen!

JKR Schutzkarte Flex

14,99 €*  monatlich

bei einer Mindestvertragslaufzeit von 3 Monaten

*Preise inkl. MwSt.

JKR Schutzkarte Standard

9,99 €*  monatlich

bei einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten

*Preise inkl. MwSt.

Der Tarif im Detail

Telefonie Flat zu einer festgelegten deutschen Festnetzrufnummer

Telefonie Flat für alle ankommenden Verbindungen in Deutschland

alle abgehenden nicht gesperrten Einheiten, Telefonie oder SMS im privaten Netz werden mit 0,12€ je Minute/Stück abgerechnet

die JKRSchutzkarte ist mit jedem Handymodell einsetzbar

monatliche Abrechnung inklusive detaillierten Einzelverbindungsnachweis um auch wirklich alles im Blick zu behalten

kostenfreie Einrichtung der privaten Netzeinstellungen (in einem Telefontermin nach Ihrer Bestellung)

beste D-Netz Qualität für Ihre Erreichbarkeit

Das sind die Highlights der JKR Schutzkarte

die privaten Netzeinstellungen legen wir Zusammen mit Ihnen in einem vereinbarten Telefontermin fest, dabei können wir folgende Netzeinstellungen vornehmen:

Black- und Whitelist für abgehende Verbindungen

legen Sie fest welche Rufnummern angerufen werden können

Black- und Whitelist für ankommenden Verbindungen

legen Sie fest welche Rufnummern anrufen dürfen

Zeiteinstellungen

legen Sie fest zu welcher Zeit telefoniert , oder nicht telefoniert werden darf

Ortseinstellungen

legen Sie fest an welchen Orten telefoniert, oder nicht telefoniert werden darf

SMS- und MMS Einstellungen

legen Sie fest ob SMS, oder MMS genutzt werden dürfen

Sperre für kostenpflichtige Dienste

für Drittanbieter, ABO`s, Internet, mobiles bezahlen und Sonderrufnummern (zum Beispiel 0900)

Detaillierter Einzelverbindungsnachweis 

monatlich erhalten Sie einen detaillierten Einzelverbindungsnachweis um auch wirklich alles im Blick zu behalten

Privates Netz

Volle Sicherheits- und Kostenkontrolle durch Ihre privaten Netzeinstellungen!

FAQ - Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Tarif

Die JKR Schutzkarte ist vor allem für die Bedürfnisse von Kindern, Senioren, behinderte Menschen, Risikopatienten entwickelt und ist somit einer der einzigen Handytarife, der speziell die Anforderungen dieser Zielgruppe erfüllt. Die JKR Schutzkarte bietet gerade den Menschen eine Sicherheit, die wirklich drauf angewiesen sind.

Welches Handy ist für mein Kind geeignet? Welcher Handytarif ist für mein Kind geeignet? Soll mein Kind mobil erreichbar sein? Bietet ein Handy zusätzlichen Schutz für mein Kind? Gibt es spezielle Handytarife für Kinder? Ab wann sollte mein Kind ein Handy besitzen? Gibt es spezielle Handys für Kinder? Viele dieser Fragen stellen sich Eltern regelmäßig. Wahrscheinlich wünscht sich jedes Elternteil hier eine pauschale Antwort. Jedoch müssen die Eltern letztendlich selbst entscheiden, wann der richtige Zeitpunkt für ein Handy, oder Handyvertrag für Ihr Kind / Ihre Kinder ist. Die JKR Schutzkarte ist genau eine Zwischenstufe zwischen einem richtigen Handyvertrag für Erwachsene und einem Handyvertrag für Teenager. Mit der JKR Schutzkarte können Sie Ihr Kind mit einem Handyvertrag ausstatten und haben gleichzeitig den Kostenvorteil einer Prepaidkarte (aufladbare Handykarte), aber den Komfort von einem richtigen Handyvertrag. Die JKR Schutzkarte ist einfach der perfekte Handyvertrag für Kinder, die noch zu jung sind um die Verantwortung für ein Smartphone zu übernehmen, aber dennoch bestens erreichbar sein sollen. Nach Ihrer Bestellung erhalten Sie eine Bestellbestätigung. Anschließend nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf um einen telefonischen Konfigurationstermin Ihrer JKR Schutzkarte zu vereinbaren. In diesem Telefontermin legen wir zusammen die privaten Netzeinstellungen individuell und bedarfsgerecht fest, sodass Sie genau den richtigen Mobilfunktarif für Ihr Kind mit unserer Hilfe konfigurieren. Einstellungen können sein: 1.Black- und Whitelist für abgehende Verbindungen- damit legen Sie fest welche Rufnummern Ihr Kind anrufen darf. 2.Black- und Whitelist für ankommende Verbindungen; hiermit legen Sie fest welche Rufnummern (Anrufer) bei Ihrem Kind anrufen dürfen. 3.Zeiteinstellungen; so können Sie genau festlegen wann Ihr Kind telefonieren darf, zum Beispiel können Sie somit auch die Handynutzung Ihres Kindes Nachts unterbinden, beliebt ist auch die Handysperre während der Schulzeit, sodass Ihr Kind den Handyvertrag innerhalb dieser Schulzeit nicht verwenden darf. 4. Ortseinstellungen; selbstverständlich können Sie auch einstellen, an welchem Ort Ihr Kind sein Handy verwenden darf und wo nicht. So kann man zum Beispiel ausschließen, dass das Kind ein Handy in seinem Zuhause verwenden darf. Im Regelfall steht gerade Zuhause ein Festnetztelefon und Internet zur Verfügung. 5. SMS- und MMS Einstellungen; zusätzlich können Sie auch einstellen ob Ihr Kind SMS und/oder MMS nutzen darf. Die meisten Eltern verwenden die JKR Schutzkarte als Handyvertrag für die Sicherheit Ihres Kindes und richten nur eine Erlaubnis für Telefonie ankommend und abgehende innerhalb der wichtigsten Personen in der Familie ein. Da gerade die JKR Schutzkarte als Einsteigertarif / Handytarif zum heranführen der Kinder an ein Handy geeignet ist und somit das Kind den Umgang mit dem Handy perfekt erlernen kann. 6. Sperre für kostenpflichtige Dienste; gerade Prepaid für Kinder lässt sich nicht wirklich einschränken. Dieser Vorteil bietet aber die JKR Schutzkarte, eine Einschränkung, bzw. Sperre für den Schutzkartenhandytarif von Ihren Kinder ist problemlos und kostenfrei möglich. So können Sie Internet, mobiles bezahlen, Drittanbieter, Sonderrufnummern und alles weitere kostenpflichtige Sperren. Ein großer Mehrwert, denn Ihr Kind kann somit nicht mehr mit dem Handy auf jegliche Inhalte die nicht für Kinder geeignet sind zugreifen (zum Beispiel telefonische Hotlines 0900, SMS und MMS mit pornografischen Inhalten, Spieleabos und vieles mehr). Mit der JKR Schutzkarte machen Sie einfach alles dicht was nicht benötigt wird, die Handykarte für Kinder die wirklich sicher ist. Ihr Kind muss mit uns nicht auf den Schutz eines Handys verzichten. 7. Detaillierter Einzelverbindungsnachweis, zusätzlich zu den ganzen Einstellungsmöglichkeiten erhalten Sie jeden Monat einen detaillierten Einzelverbindungsnachweis, sodass Sie auch wirklich alles im Blick halten können. 8. Privates Netz; Sie haben stets die volle Sicherheit – und Kostenkontrolle über den Handytarif Ihres Kindes durch Ihre privaten Netzeinstellungen. Die JKR Schutzkarte ist mit keinem anderen Handytarif vergleichbar, da Sie speziell für Kinder (und andere hilfsbedürftige und besonders zu schützende Menschen) entwickelt wurde.

Welcher Handytarif ist für Senioren geeignet? Welches Handy ist für Senioren geeignet? Sollen meine Großeltern mobil erreichbar sein? Bietet ein Handy zusätzlichen Schutz für meine Großeltern? Gibt es spezielle Handytarife für Senioren, oder Handyverträge für Senioren? Ab wann sollten meine Großeltern eine JKR Schutzkarte besitzen? Viele dieser Fragen stellen sich Angehörige von älteren und oftmals schon hilfsbedürftigen Menschen regelmäßig. Die JKR Schutzkarte ist genau der richtige Handyvertrag für hilfsbedürftige Senioren. Mit der JKR Schutzkarte können Sie Ihre Großeltern mit einem Handyvertrag ausstatten und haben gleichzeitig den Kostenvorteil einer Prepaidkarte (aufladbare Handykarte), aber den Komfort von einem richtigen Handyvertrag. Die JKR Schutzkarte ist der perfekte Handytarif für Senioren, die nicht mehr ganz selbstständig sind, aber durch eine Erreichbarkeit ein ganzes Stück an Sicherheit erhalten. Nach Ihrer Bestellung bekommen Sie eine Bestellbestätigung. Anschließend nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf, um einen telefonischen Konfigurationstermin Ihrer JKR Schutzkarte zu vereinbaren. In diesem Telefontermin legen wir zusammen die privaten Netzeinstellungen individuell und bedarfsgerecht fest, sodass Sie genau den richtigen Mobilfunktarif für Ihre Großeltern, mit unserer Hilfe konfigurieren. Einstellungen können sein: 1. Black- und Whitelist für abgehende Verbindungen; damit legen Sie fest welche Rufnummern Ihre Eltern/Großeltern anrufen dürfen. 2. Black- und Whitelist für ankommende Verbindungen; hiermit legen Sie fest welche Rufnummern (Anrufer) bei Ihren Eltern/Großeltern anrufen dürfen. 3. Zeiteinstellungen; so können Sie genau festlegen wann Ihre Eltern/Großeltern telefonieren dürfen. Zum Beispiel können Sie es somit auch die Handynutzung Ihrer Eltern/Großeltern Nachts unterbinden 4. Ortseinstellungen; selbstverständlich können Sie auch einstellen an welchem Ort Ihre Eltern/Großeltern Ihr Handy verwenden dürfen und wo nicht. 5. SMS- und MMS Einstellungen; zusätzlich können Sie auch einstellen, ob Ihre Eltern/Großeltern SMS und/oder MMS nutzen dürfen. Die meisten Menschen verwenden die JKR Schutzkarte als Handyvertrag für die Sicherheit Ihrer Eltern oder Großeltern und richten nur eine Erlaubnis für Telefonie der ankommenden und abgehenden Anrufe, innerhalb der wichtigsten Personen ein. 6. Sperre für kostenpflichtige Dienste; gerade Prepaid-Dienste lassen sich für Senioren nicht wirklich einschränken. Das ist aber der Vorteil der JKR Schutzkarte, eine Einschränkung, bzw. Sperre über den Schutzkartenhandytarif ist problemlos und kostenfrei möglich. So können Sie Internet, mobiles bezahlen, Drittanbieter, Sonderrufnummern und alles weitere kostenpflichte Sperren. Ein großer Mehrwert, denn Ihr Angehöriger kann somit nicht mehr mit dem Handy auf jegliche Inhalte die nicht für Senioren geeignet sind zugreifen (zum Beispiel telefonische Hotlines 0900, SMS und MMS mit pornografischen Inhalten, Spieleabos und vieles mehr). Mit der JKR Schutzkarte machen Sie einfach alles dicht was nicht benötigt wird. Senioren müssen mit uns nicht auf den Schutz eines Handys verzichten. 7. Detaillierter Einzelverbindungsnachweis; zusätzlich erhalten Sie jeden Monat einen detaillierten Einzelverbindungsnachweis, sodass Sie auch wirklich alles im Blick halten können. 8. Privates Netz; Sie haben stets die volle Sicherheit – und Kostenkontrolle über den Handytarif Ihres Angehörigen durch Ihre privaten Netzeinstellungen. Die JKR Schutzkarte ist mit keinem anderen Handytarif vergleichbar, da Sie speziell für Senioren (und andere hilfsbedürftige und besonders zu schützende Menschen) entwickelt wurde.

Gibt es einen Mobilfunktarif speziell für behinderte Menschen und weitere Risikopatienten? Welche Handys sind für Menschen mit Behinderung und weitere Risikopatienten geeignet? Soll diese Personengruppe mobil erreichbar sein? Bietet ein Handy zusätzlichen Schutz für behinderte Menschen und weitere Risikopatienten? Gibt es spezielle Handytarife für behinderte Menschen und weitere Risikopatienten?  Wann sollten behinderte Menschen und weitere Risikopatienten den Mobilfunkertrag JKR Schutzkarte besitzen? Viele dieser Fragen stellen sich Angehörige beinahe täglich. Die JKR Schutzkarte ist genau der richtige Handytarif für behinderte Menschen und weitere Risikopatienten. Mit der JKR Schutzkarte können Sie diese Personengruppe mit einem Handyvertrag ausstatten und haben gleichzeitig den Kostenvorteil einer Prepaidkarte (aufladbare Handykarte), aber den Komfort von einem richtigen Handyvertrag. Die JKR Schutzkarte ist der perfekte Mobilfunktarif für behinderte Menschen und weitere Risikopatienten, die nicht mehr ganz selbstständig sind, aber durch eine Erreichbarkeit ein ganzes Stück an Sicherheit erhalten. Nach Ihrer Bestellung bekommen Sie eine Bestellbestätigung. Anschließend nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf um einen telefonischen Konfigurationstermin, Ihrer JKR Schutzkarte zu vereinbaren. In diesem Telefontermin legen wir zusammen die privaten Netzeinstellungen, individuell und bedarfsgerecht fest, sodass Sie genau den richtigen Handytarif für Ihre Angehörigen mit unserer Hilfe konfigurieren. Einstellungen können sein: 1. Black- und Whitelist für abgehende Verbindungen; damit legen Sie fest welche Rufnummern die betroffene behinderte, oder eingeschränkte Person anrufen dürfen. 2. Black- und Whitelist für ankommende Verbindungen; hiermit legen Sie fest welche Rufnummern (Anrufer) bei Ihren Angehörigen anrufen dürfen. 3. Zeiteinstellungen; so können Sie genau festlegen wann die betroffene Person telefonieren darf, bedeutet zum Beispiel können Sie es somit auch die Handynutzung Ihrem Angehörigen Nachts unterbinden 4. Ortseinstellungen; selbstverständlich können Sie auch einstellen an welchem Ort der betroffene Patient das Handy verwenden darf und wo nicht. So kann man zum Beispiel ausschließen, dass Ihr Angehöriger im Krankenhaus das Handy verwenden soll. 5. SMS- und MMS Einstellungen; zusätzlich können Sie auch einstellen, ob Ihr Angehöriger SMS und/oder MMS nutzen darf. Die meisten Menschen verwenden die JKR Schutzkarte als Handyvertrag für die Sicherheit Ihres Angehörigen und richten nur eine Erlaubnis für Telefonie, ankommend und abgehende innerhalb der wichtigsten Personen in der Familie ein. Da gerade die JKR Schutzkarte als Tarif für behinderte Menschen und Risikopatienten geeignet ist. 5. Sperre für kostenpflichtige Dienste; gerade Prepaid für Risikopatienten lässt sich nicht wirklich einschränken. Das ist der Vorteil der JKR Schutzkarte. Eine Einschränkung, bzw. Sperre für den Schutzkarten Handytarif von Ihrem Angehörigen ist problemlos und kostenfrei möglich. So können Sie Internet, mobiles bezahlen, Drittanbieter, Sonderrufnummern und alles weitere kostenpflichtige Sperren. Ein großer Mehrwert, denn die betroffene Person kann somit nicht mehr mit dem Handy auf jegliche Inhalte, die nicht für Risikopatienten geeignet sind zugreifen (zum Beispiel telefonische Hotlines 0900, SMS und MMS mit pornografischen Inhalten, Spieleabos und vieles mehr). Mit der JKR Schutzkarte machen Sie einfach alles dicht was nicht benötigt wird, die Handykarte für behinderte Menschen und Risikopatienten die wirklich sicher ist. Eingeschränkte Menschen müssen mit uns, nicht auf den Schutz eines Handys verzichten. 7. Detaillierter Einzelverbindungsnachweis; zusätzlich erhalten Sie jeden Monat einen detaillierten Einzelverbindungsnachweis, sodass Sie auch wirklich alles im Blick behalten können. 8. Privates Netz; Sie haben stets vollste Sicherheit – und Kostenkontrolle über den Handytarif Ihres Angehörigen, durch Ihre privaten Netzeinstellungen. Die JKR Schutzkarte ist mit keinem anderen Handytarif vergleichbar, da Sie speziell für eingeschränkte Menschen (und andere hilfsbedürftige und besonders zu schützende Menschen) entwickelt wurde.

Nach unseren Recherchen gab es keinen vergleichbaren Handyvertrag der so speziell für Kinder, Senioren, Menschen mit Behinderung oder Risikopatienten ausgerichtet ist, wie die JKR Schutzkarte. Die meisten Smartphonetarife, dieser Zielgruppe sind komplett offen und ohne die Möglichkeit von Netzeinstellungen. Prepaid (CallYa,Xtra, aufladbare Handytarife) waren ein Ausschlusskriterium, da Guthaben immer zur Verfügung stehen musste, keine Netzeinstellungen vorgenommen werden konnten, kein Einzelverbindungsnachweis erzeugt wurde, es keine Ortungsmöglichkeiten gab, die Handykarten bei längerer Aufladung abgeschaltet wurden und viele weitere K.O.-Kriterien.

Somit waren sowohl alle Prepaidkarten/Prepaidtarife (CallYa,Xtra, aufladbare Handytarife), sowie alle Handyverträge/Handytarife nicht für die Zielgruppe Kinder, Senioren, Menschen mit Behinderung oder Risikopatienten geeignet.

Anschließend haben wir uns gemeinsam für Sie in einem Projektteam Gedanken gemacht, wie wir einen Handyvertrag speziell für Hilfsbedürftige Menschen entwickeln können. Die größte Hürde war die Möglichkeit von unserem Netzpartner die Rechte zu erhalten Einstellungen individuell für Sie den privaten Endkunden am Mobilfunknetz vorzunehmen. Nach mehrmonatiger Projektarbeit und konstanter Verhandlung mit unserem Netzpartner ist es uns gelungen die JKR Schutzkarte fertigzustellen.

Nur die JKR Schutzkarte bietet eine so große Möglichkeit an Vertragseinstellungen für Kinder, Senioren, Menschen mit Behinderung oder Risikopatienten.

Die JKR Schutzkarte der spezielle Mobilfunkvertrag für Kinder, Senioren, Menschen mit Behinderung oder Risikopatienten.

Bestellen Sie jetzt den Handyvertrag für Ihr Kind, Ihren Familienangehörigen, Ihren Freund, Ihren Patient der wirklich SCHÜTZT!

1. JKR Schutzkarte Flex: Der angegebene Basispreis ist monatlich inklusive MwSt. und beziehen sich auf den Abschluss eines Mobilfunkvertrages (Laufzeitvertrages) mit 3 Monaten  Mindestvertragslaufzeit bei der JKR GmbH, Rheingrafenstraße 37, D-55543 Bad Kreuznach in Zusammenarbeit mit der Vodafone GmbH. Vertragspartner ist die JKR GmbH. Kündigungsfrist: 1 Monate; der Tarif ist erstmalig zum Ende der Mindestlaufzeit kündbar; wird nicht (rechtzeitig) gekündigt, verlängert er sich jeweils automatisch um weitere 3 Monate. Der Tarif ist im Original Vodafone-Netz geschaltet.

2. JKR Schutzkarte Standard: Der angegebene Basispreis ist monatlich inklusive MwSt. und beziehen sich auf den Abschluss eines Mobilfunkvertrages (Laufzeitvertrages) mit 24 Monaten  Mindestvertragslaufzeit bei der JKR GmbH, Rheingrafenstraße 37, D-55543 Bad Kreuznach in Zusammenarbeit mit der Vodafone GmbH. Vertragspartner ist die JKR GmbH. Kündigungsfrist: 3 Monate; der Tarif ist erstmalig zum Ende der Mindestlaufzeit kündbar; wird nicht (rechtzeitig) gekündigt, verlängert er sich jeweils automatisch um weitere 12 Monate. Der Tarif ist im Original Vodafone-Netz geschaltet.

3. Kostenfreier versicherter Versand.

4. Allgemeiner Kundenservice
E-Mail: sprichmituns@jkr-gruppe.de
Telefon: 0671 / 970 96 30 (Montag – Freitag 08:00 – 18:00 Uhr)
Druckfehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Abbildungen ähnlich. Alle Angebote unverbindlich und nur solange der Vorrat reicht. Alle angegebenen Preise inklusive Mehrwertsteuer.